Quotation Madner, Verena, Mayr, Stefan. 2020. Das neue Investitionskontrollgesetz. Journal für Rechtspolitik (JRP). 28 (4), 220-233.


RIS


BibTeX

Abstract

Österreich verfügt seit 2011 über einen Mechanismus zur Überprüfung ausländischer Investitionen aus Gründen der Sicherheit und öffentlichen Ordnung. Der Kontrollmechanismus war ursprünglich im Außenwirtschaftsgesetz verankert. Durch das Inkrafttreten der europäischen FDI-Screening-Verordnung ergab sich allerdings erheblicher Anpassungsbedarf. Dies bewog den österreichischen Gesetzgeber letztlich zu einer umfassenden Neuregelung im Rahmen eines eigenen Investitionskontrollgesetzes. Der vorliegende Beitrag zeichnet die Entwicklung der Investitionskontrolle in Österreich nach, untersucht zentrale Bestimmungen des Investitionskontrollgesetzes und geht der Frage nach, inwiefern die Neuregelung Schwächen des bisherigen Kontrollmechanismus behebt.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Journal für Rechtspolitik (JRP)
Language German
Title Das neue Investitionskontrollgesetz
Volume 28
Number 4
Year 2020
Page from 220
Page to 233
URL https://elibrary.verlagoesterreich.at/article/10.33196/jrp202004022001
DOI https://doi.org/10.33196/jrp202004022001
Open Access N

Associations

People
Madner, Verena (Details)
Mayr, Stefan (Details)
Organization
Urban Management and Governance (Madner) (Details)
Institute for Law and Governance IN (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5112 European law (Details)
5217 Public law (Details)
5218 Constitutional law (Austrian-, European-) (Details)
5219 Austrian administrative law (Details)
5235 International law (Details)
5240 European law (Details)
Google Scholar: Search