Quotation Maier, Sandra. 2019. Verfahrensrechtliche Unterschiede der Vermögensnachfolge in Deutschland und Österreich. Journal für Erbrecht und Vermögensnachfolge (JEV). 2019 (4), 160-168.


RIS


BibTeX

Abstract

Nach dem Tod einer Person sind unmittelbar viele Entscheidungen zu treffen. Neben dem Begräbnis und der Erledigung von Tagesgeschäften, stehen häufig auch größere Verfügungen an. So verlangen etwa Unternehmen oder Liegenschaften oftmals dringende Verwaltungsentscheidungen, weshalb die Beantwortung der Frage, auf wen die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnisse übergehen, schnell und klar beantwortet werden muss. Zu klären ist daher auch, wie weit die Autonomie des Erblassers und der Erben reicht und ob die Verwaltung und Verfügung über Vermögensgegenstände des Nachlasses der behördlichen Kontrolle unterliegen.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Journal für Erbrecht und Vermögensnachfolge (JEV)
Language German
Title Verfahrensrechtliche Unterschiede der Vermögensnachfolge in Deutschland und Österreich
Volume 2019
Number 4
Year 2019
Page from 160
Page to 168
URL https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIjev20190404
DOI na
Open Access N

Associations

People
Maier, Sandra (Details)
Organization
Business Law Group I (Kalss) AB (Details)
Google Scholar: Search