Quotation Ebinger, Falk, Willems, Jurgen. 2019. Die ethische Entscheidung hinter künstlicher Intelligenz – wie legen wir fest, was Maschinen dürfen? Innovate 2019, Vienna, 05.11.19


RIS


BibTeX

Abstract

Der Einsatz künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung ist nicht nur eine Frage des Risikomanagements. Für Bürgerinnen und Bürger macht es durchaus einen ethischen Unterschied, ob ein Mensch oder eine „Maschine“ eine Tätigkeit ausübt oder eine Entscheidung trifft. Neue, repräsentative Befragungs- und Experimentaldaten aus Österreich zeigen, dass wir Maschinen andere Rechte als Menschen einräumen. Dabei sind wir in unseren Einschätzungen jedoch wenig konsistent und durch technische Systeme manipulierbar. Im Workshop werden die damit einhergehenden Herausforderungen dargestellt und Möglichkeiten eines partizipativen „Co-engineerings“ von ethischen Standards erarbeitet.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Unpublished lecture
Language German
Title Die ethische Entscheidung hinter künstlicher Intelligenz – wie legen wir fest, was Maschinen dürfen?
Event Innovate 2019
Location Vienna
Event country Austria
Date Nov. 5, 2019
URL https://innovate2019.at/

Associations

People
Ebinger, Falk (Details)
Willems, Jurgen (Details)
Organization
Institute for Public Management and Governance IN (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
2234 Robotics (Details)
2540 Robotics (Details)
5234 Administrative science (Details)
5308 Management sciences (Details)
5951 E-government (Details)
6906 Public research (Details)
Google Scholar: Search