Quotation Storr, Stefan. 2019. Darf der Staat lügen? Journal für Rechtspolitik (JRP). 27 (2), 75-86.


RIS


BibTeX

Abstract

Der Beitrag beleuchtet die Frage, ob der Staat und seine Organe lügen dürfen, aus verfassungs- und staatsrechtlicher Sicht. Die Sachverhalte, in denen Staaten lügen bzw gelogen haben, sind sehr verschieden. Es gibt einzelne gesetzliche Regelungen, die dem Staat erlauben zu lügen und solche, die es ihm verbieten. In dem Beitrag wird argumentiert, dass sich aus verfassungs- und staatsrechtlichen Implikationen ein an den Staat gerichtetes Rechtsprinzip herleiten lässt, nicht lügen zu dürfen. Als Optimierungsgebot wirkt dieses Rechtsprinzip auf das gesamte staatliche Handeln. Nur in Ausnahmefällen kann eine Lüge zulässig sein.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Journal für Rechtspolitik (JRP)
Language German
Title Darf der Staat lügen?
Volume 27
Number 2
Year 2019
Page from 75
Page to 86
Reviewed? Y
URL https://elibrary.verlagoesterreich.at/article/10.33196/jrp201902007501
DOI https://doi.org/10.33196/jrp201902007501
Open Access N

Associations

People
Storr, Stefan (Details)
Organization
Austrian and European Public Law (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5107 Politics and public law (Details)
5112 European law (Details)
Google Scholar: Search