Quotation Eichinger, Julia, Hopf, Herbert. 2016. Arbeits- und sozialrechtliche Rechtsfolgen von Mobbing am Arbeitsplatz. In: Der Arbeitnehmer in Bedrängnis - Mobbing, Hrsg. Resch, 69-139. Wien: ÖGB Verlag.


RIS


BibTeX

Abstract

Mobbing ist eine besondere Konfliktsituation, die nicht auf Arbeitsverhältnisse beschränkt ist. Häufig kommt es auch im Schulbereich und in sozialen Netzwerken vor ("Cybermobbing"). Der Beitrag beleuchtet die Rechtsfolgen von Mobbing am Arbeitsplatz primär aus arbeitsrechtlicher Sicht. Im Mittelpunkt stehen Haftungsfragen und die Verhaltensoptionen, die den Mobbingbetroffenen und dem Arbeitgeber gegenüber Mobbern zur Verfügung stehen. Ein wichtiger Aspekt betrifft die einseitige Vertragsauflösung wegen Mobbing. Sind Mobbingbetroffene zum vorzeitigen Austritt aus dem Arbeitsverhältnis berechtigt? Darf der Arbeitgeber mobbende Arbeitnehmer fristlos entlassen?

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation External
Type of publication Chapter in edited volume
Language German
Title Arbeits- und sozialrechtliche Rechtsfolgen von Mobbing am Arbeitsplatz
Title of whole publication Der Arbeitnehmer in Bedrängnis - Mobbing
Editor Resch
Page from 69
Page to 139
Location Wien
Publisher ÖGB Verlag
Year 2016
Reviewed? N
ISBN 978-3-99046-199-0
Open Access N

Associations

People
Eichinger, Julia (Details)
External
Hopf, Herbert (Oberster Gerichtshof (OGH), Austria)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5112 European law (Details)
5203 Labour law (Details)
5226 Social law (Details)
5227 Social security law (Details)
5243 Women´s studies (Women´s issues) (Details)
Google Scholar: Search