Quotation Aiginger, Karl. 2017. Wettbewerbsfähigkeit: vom "gefährlichen" Schlagwort zum Zukunftskompass. Die ökonomische Forschung und der Beitrag des WIFO. WIFO-Monatsberichte (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung), 90, (12), 947-953.


RIS


BibTeX

Abstract

Wettbewerbsfähigkeit ist ein wichtiges Ziel für Wirtschaftspolitik wie Unternehmen. Sie wird allerdings sehr unterschiedlich definiert, womit auch die wirtschaftspolitischen Schlussfolgerungen oft gegensätzlich sind. Der vorliegende Beitrag zeigt den Weg von einer rein kostenorientierten Sicht zu einer Definition, die sich an den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zielen orientiert. Diese Definition ermöglicht die konsequente Verfolgung einer High-Road-Strategie: Sie nutzt Innovationen, Skills und Ambitionen, um damit hohe Einkommen, sozialen Zusammenhalt und ökologische Exzellenz zu erreichen. Anhand dieses Konzeptes ist die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Länder nach breiteren Wohlfahrtsindikatoren stärker als gemessen am Pro-Kopf-Einkommen. Keines der erfolgreicheren europäischen Länder verfolgt eine kostenorientierte Low-Road-Strategie.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation External
Type of publication Journal article
Journal WIFO-Monatsberichte (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung)
Language German
Title Wettbewerbsfähigkeit: vom "gefährlichen" Schlagwort zum Zukunftskompass. Die ökonomische Forschung und der Beitrag des WIFO
Volume 90
Number 12
Year 2017
Page from 947
Page to 953
Reviewed? Y
URL https://www.wifo.ac.at/jart/prj3/wifo/resources/person_dokument/person_dokument.jart?publikationsid=60813&mime_type=application/pdf
DOI na
Open Access Y
Open Access Link https://www.wifo.ac.at/jart/prj3/wifo/resources/person_dokument/person
JEL A13, D22, D43, D64, F23, F43, F55, L52

Associations

People
Aiginger, Karl (Details)
Organization
Department of Economics DP (Details)
Google Scholar: Search