Quotation Treitl, Stefan, Hilber, Jakob, Jammernegg, Werner. 2017. Optimierungspotenziale in der petrochemischen Industrie. In: Jahrbuch der Logistikforschung, Hrsg. Dörner, K.F., Prandstetter, M., Starkl, F., Wakolbinger, T. 225-234. Linz: Trauner.


RIS


BibTeX

Abstract

Die Prozesse und Aktivitäten der petrochemischen Industrie bieten aufgrund ihrer Vielfalt und Komplexität meist ein großes Potential für Verbesserungen. In diesem Beitrag sollen anhand kurzer Fallbei-spiele, die in Kooperation mit OMV entstanden sind, drei solcher Op-timierungs¬potentiale beispielhaft aufgezeigt werden. Dabei wird der Fokus auf die Downstream-Logistik gelegt und die Distribution der raffinierten End¬produkte zu den Endkunden (Tankstellen) analysiert. Auf strategischer Planungsebene werden die optimalen Standorte von Tanklägern bestimmt und die ökonomische und ökologische Performance ver¬schiedener Netzwerk-Designs verglichen. In einem Fallbeispiel zur taktischen Planung wird ein Optimierungsmodell zur Planung der Transport¬mengen in einem Distributionsnetzwerk mit stochastischer Nach¬frage dargestellt. Die effiziente Tourenplanung von LKWs zu den Tankstellen stellt schlussendlich ein operatives Planungsbeispiel dar.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Chapter in edited volume
Language German
Title Optimierungspotenziale in der petrochemischen Industrie
Title of whole publication Jahrbuch der Logistikforschung
Editor Dörner, K.F., Prandstetter, M., Starkl, F., Wakolbinger, T.
Page from 225
Page to 234
Location Linz
Publisher Trauner
Year 2017
Reviewed? Y
Open Access N

Associations

People
Treitl, Stefan (Details)
Hilber, Jakob (Former researcher)
Jammernegg, Werner (Details)
Organization
Information Systems and Operations DP (Details)
Google Scholar: Search