Quotation Fuhrmann, Bettina. 2017. Was in internationalen Studien zur Financial Literacy (nicht) gemessen wird. Interdisziplinärer Workshop zur Finanziellen Bildung, Hamburg, Deutschland, 07.12.-08.12.


RIS


BibTeX

Abstract

In jüngst publizierten internationalen Studien zum Stand der Finanzbildung der Bevölkerung weisen die Befragten in Deutschland und Österreich ein vergleichsweise hohes Niveau an Finanzwissen auf. Daraus könnte man schließen, dass die Deutschen und Österreicher/innen in Finanzfragen sehr kompetent sind und kein besonderer Handlungsbedarf zur Förderung ihrer Finanzbildung besteht. Analysiert man die Methoden und Ergebnisse dieser Studien jedoch genauer, wird die eingeschränkte Aussagekraft der Ergebnisse zum tatsächlichen Stand der Finanzbildung deutlich. Darüber hinaus zeigt sich, dass das in Finanzbildungstests erhobene Wissen nicht ausreichend ist, um Finanzprodukte und damit verbundene Risken verstehen zu können und finanzielle Entscheidungen reflektiert zu treffen. Aus diesen Analysen werden daher Desiderata zur zukünftigen Forschung im Bereich der Finanzbildung sowie zur Umsetzung von Finanzbildungsmaßnahmen abgeleitet. So wird argumentiert, warum einerseits in der Forschung noch weiter an zentralen Fragen zur Konzeptualisierung und Messung von Finanzbildung zu arbeiten ist, und warum andererseits effektive Finanzbildung die Einbettung in eine umfassende problemorientierte Wirtschaftsbildung braucht.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Paper presented at an academic conference or symposium
Language German
Title Was in internationalen Studien zur Financial Literacy (nicht) gemessen wird
Event Interdisziplinärer Workshop zur Finanziellen Bildung
Year 2017
Date 07.12.-08.12.
Country Germany
Location Hamburg

Associations

People
Fuhrmann, Bettina (Details)
Organization
Business Education IN (Details)
Competence Center for Empirical Research Methods WE (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5348 Business education (Details)
5405 Empirical social research (Details)
5807 Didactics (Details)
5816 Education science (Details)
5963 Evaluation research (Details)
Google Scholar: Search