Quotation Novy, Andreas, Unmüßig, Barbara , Dellheim, Judith . 2017. Deglobalisierung als Chance? . RLS - Deglobalisierung als Chance? Berlin, Deutschland, 18.07.


RIS


BibTeX

Abstract

Auf dem G20-Gipfel in Hamburg wurde ein fragiler Kompromiss zum Freihandel gefunden. Auch US-Präsident Trump bekannte sich zu dem Prinzip, nachdem er zuletzt stark mit Wirtschaftsprotektionismus geliebäugelt hatte. Jahrzehntelang wurde mit der Forderung nach «freien Märkten» auch das Versprechen von wirtschaftlicher Entwicklung im globalen Süden verbunden. Der Globalisierungskritiker Walden Bello hat gegen diese Doktrin des Neoliberalismus das Konzept der Deglobalisierung entworfen. Auch Karl Polanyi sah in universellen, vermeintlich selbstregulierten Märkten, insbesondere globalen Finanzmärkten, die zentrale Ursache der Verwerfungen der 1930er Jahre: Krieg und Faschismus. Welches Potential für konstruktive internationale Zusammenarbeit hätte es, wenn bestimmte Formen von Globalisierung – Steueroasen, Handelsabkommen wie TTIP und deregulierte Finanzmärkte – zurückgenommen werden?

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Paper presented at an academic conference or symposium
Language German
Title Deglobalisierung als Chance?
Event RLS - Deglobalisierung als Chance?
Year 2017
Date 18.07.
Country Germany
Location Berlin
URL https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/DVYC3/deglobalisierung-als-chance/

Associations

People
Novy, Andreas (Details)
External
Dellheim, Judith (Rosa-Luxemburg-Stiftung, Germany)
Unmüßig, Barbara (Heinrich-Böll-Stiftung, Germany)
Organization
Institute for Multi-Level Governance and Development IN (Details)
Google Scholar: Search