Quotation Kummer, Sebastian. 2016. ÖVP poltert gegen nächsten Kanzler Kern.


RIS


BibTeX

Abstract

Verkehrsexperte realtiviert Angaben zu ÖBB-Ausgaben Ein Verkehrsexperte widersprach dem am Donnerstag. Kern habe es geschafft, die Pensionskosten zu senken - und nicht zu erhöhen, wie von Lopatka behauptet. Die Kosten für den Bahnausbau beruhten auf dem ÖBB-Rahmenplan, der von der ÖVP mitbeschlossen wurde, so der Vorstand des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik an der Wirtschaftsuniversität Wien im Ö1-Morgenjournal. "Die Entscheidung für die Infrastruktur-Baumaßnahmen - das ist ja bekannt, das ist im Wesentlichen der Brenner und die Koralmbahn, sowie der Semmering-Basistunnel - die sind vor Jahren gefällt worden. Wir haben ja 2006 intensive Diskussionen darüber geführt. Das war lange Zeit vor Herrn Kern und Herr Kern versucht das jetzt so effizient wie es geht zu managen", erklärte Kummer. In den rund 5 Mrd. Euro Zuschussbedarf der ÖBB seien also gut 2 Mrd. Euro an Pensionszahlungen erhalten. Der eigentliche Zuschussbedarf lag bei 2,7 Mrd. Euro und nicht bei 5 Mrd. Euro, sagte Kummer.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Media report
Language German
Title ÖVP poltert gegen nächsten Kanzler Kern
Source Heute
Year 2016
URL http://www.heute.at/news/politik/OeVP-poltert-gegen-naechsten-Kanzler-Kern;art23660,1287243

Associations

People
Kummer, Sebastian (Details)
Organization
Institute for Transport and Logistics Management (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5332 Transport economics (Details)
Google Scholar: Search