Quotation Hohenwarter-Mayr, Daniela and Marchgraber, Christoph. 2016. Kein Typenvergleich bei EU-Gesellschaften iSd Mutter-Tochter-Richtlinie? Spektrum der Steuerwissenschaften und des Außenwirtschaftsrechts 1 (1): S. 3-20.


RIS


BibTeX

Abstract

Ausländische Rechtsgebilde sind für Zwecke des österreichischen Ertragsteuerrechts nur dann als eigenständige Körperschaftsteuersubjekte anzusehen, wenn sie österreichischen Körperschaften vergleichbar sind. Um dies festzustellen, ist ein Typenvergleich vorzunehmen. Teile des Schrifttums vertreten allerdings die Ansicht, dass bei Gesellschaften iSd Artikel 2 Mutter-Tochter-Richtlinie eine solche Vergleichbarkeitsprüfung unterbleiben kann. Solchen Gesellschaften käme demnach wohl jedenfalls Körperschaftsteuersubjektivität zu. Da Artikel 4 Abs 2 Mutter-Tochter-Richtlinie den Mitgliedstaaten – zumindest in bestimmten Fällen – jedoch ausdrücklich die Möglichkeit einräumt, Gesellschaften iSd Artikel 2 Mutter-Tochter-Richtlinie als transparent zu behandeln, stellt sich die Frage, ob diese Ansicht tatsächlich zu überzeugen vermag.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Spektrum der Steuerwissenschaften und des Außenwirtschaftsrechts
Language German
Title Kein Typenvergleich bei EU-Gesellschaften iSd Mutter-Tochter-Richtlinie?
Volume 1
Number 1
Year 2016
Page from 3
Page to 20
Reviewed? Y
DOI n.a.

Associations

People
Hohenwarter-Mayr, Daniela (Details)
Marchgraber, Christoph (Details)
Organization
Austrian and International Tax Law IN (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5206 Financial law (Details)
5210 Business law (Details)
5235 International law (Details)
5240 European law (Details)
Google Scholar: Search