Quotation Eichinger, Julia. 2015. Beweislast bei Kündigung einer Vertragsbediensteten wegen behaupteter sexueller Belästigung. Das Recht der Arbeit (3): S. 182-186.


RIS


BibTeX

Abstract

Den Dienstgeber trifft die Beweislast für von ihm geltend gemachte Kündigungs- und Entlassungsgründe. Ist der Kündigungsgrund die Behauptung einer sexuellen Belästigung einer Vertragsbediensteten durch ihren Dienstvorgesetzten, hat der Dienstgeber daher nach der Judikatur (siehe OGH 26.5.2014, 8 ObA 55/13s) auch zu beweisen, dass die Vertragsbedienstete wissentlich unwahre Anschuldigungen erhoben und dadurch einen Kündigungsgrund gesetzt hat.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Recht der Arbeit
Language German
Title Beweislast bei Kündigung einer Vertragsbediensteten wegen behaupteter sexueller Belästigung
Number 3
Year 2015
Page from 182
Page to 186
DOI n.a.

Associations

People
Eichinger, Julia (Details)
Organization
Institute for Austrian and European Labor Law and Social Security Law IN (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5203 Labour law (Details)
5217 Public law (Details)
5417 Women´s studies, Women´s issues (Details)
5433 Gender studies (Details)
Google Scholar: Search