Quotation Kalss, Susanne. 2015. Der Beirat einer Familienstiftung eines österreichischen Industrieunternehmens. In: Zukunftssicherung für Familienunternehmen. Good Practice Fallanalysen zur Family Governance, Hrsg. Manfred Lueger, Hermann Frank, 175-197. Wien: facultas wuv.


RIS


BibTeX

Abstract

Neben eher informellen Family Governance Maßnahmen wie Familientagen gibt es auch rechtlich normierte Governance Maßnahmen wie Privatstiftungen mit Beiratskonstruktionen. In der folgenden Fallstudie wird die rechtliche Ausgestaltung des Stiftungsbeirates einer Familienstiftung im Kontext der spezifischen Familien- und Unternehmenssituation analysiert. Stiftungsbeiräte sind ein häufig eingesetztes Instrument, um Kontrolle über Privatstiftungen auszuüben. Zwei Drittel aller Privatstiftungen setzen ein solches Gremium freiwillig ein. In der Folge wird der Umgang des Beirats mit problematischen Sachverhalten, die aus einer kaum nachvollziehbaren Judikatur des Obersten Gerichtshofes resultieren, thematisiert.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Chapter in edited volume
Language German
Title Der Beirat einer Familienstiftung eines österreichischen Industrieunternehmens
Title of whole publication Zukunftssicherung für Familienunternehmen. Good Practice Fallanalysen zur Family Governance
Editor Manfred Lueger, Hermann Frank
Page from 175
Page to 197
Location Wien
Publisher facultas wuv
Year 2015
ISBN 978-3-7089-1314-8

Associations

People
Kalss, Susanne (Details)
Organization
Research Institute for CEE Legal Studies FI (Details)
Business Law I (Kalss) AB (Details)
Research Institute for Family Business FI (Details)
Google Scholar: Search