Quotation Novy, Andreas. 2015. Die gegenwärtige Krise. SRE-Discussion Papers and SRE-Research Reports (SRE-DISC.2015/02).


RIS


BibTeX

Abstract

Die Welt ist im Umbruch: (1) die Vormachtstellung von Westeuropa und den USA wankt; (2) die Weltwirtschaft erholt sich seit 2008 nur schleppend; (3) die Kluft zwischen arm und reich nimmt in vielen Staaten zu und (4) der Klimawandel wird immer öfter als Realität erlebt und nicht länger nur vorhergesagt. Es handelt sich also um eine Krise mit verschiedenen Dimensionen. Die geopolitischen, die wirtschaftlichen, die sozialen und die ökologischen Krisen existieren nebeneinander und sind gleichzeitig verwoben. Wir befinden uns also in einer Vielfachkrise , einer multiplen Krise (Böll-Stiftung 2009). Dazu kommt als weiteres Merkmal der gegenwärtigen Krise, dass das Alte stirbt, aber etwas Neues noch nicht entstanden ist. Die Krisenerscheinungen sind vielfach Erosionsprozesse einer Jahrzehnte alten, manchmal Jahrhunderte alten Ordnung.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Working/discussion paper, preprint
Language German
Title Die gegenwärtige Krise
Title of whole publication SRE-Discussion Papers and SRE-Research Reports (SRE-DISC.2015/02)
Year 2015
URL http://www-sre.wu.ac.at/sre-disc/sre-disc-2015_02.pdf

Associations

People
Novy, Andreas (Details)
Organization
Institute for Multi-Level Governance and Development IN (Details)
Competence Center for Sustainability Transformation and Responsibility WE (Details)
Google Scholar: Search