Quotation Spash, Clive L. 2017. Soziales, ökologisches und ökonomisches Wissen: Zum Synthetisierungspotenzial des Critical Realism. In: Critical Realism meets kritische Sozialtheorie. Ontologie, Erklärung und Kritik in den Sozialwissenschaften, Hrsg. Urs Lindner and Dimitri Mader, 217-242. Bielefeld: Transcript Verlag.


RIS


BibTeX

Abstract

Der Critical Realism, wie er seit den 1970er Jahren im angelsächsischen Raum entwickelt wurde, nimmt nicht nur viele Einsichten gegenwärtiger Realismusdebatten vorweg, sondern arbeitet diese zugleich für die Sozialwissenschaften aus. Jenseits des modernen Natur/Kultur-Dualismus schlägt dieser Ansatz eine nicht-deterministische Kausalitätskonzeption vor, die ein neues Verständnis von sozialen Strukturen, kulturellen Konfigurationen und Akteuren ermöglicht und mit einer Ethik des guten Lebens verbindet. Dieser Band führt den Critical Realism erstmals in den deutschsprachigen Kontext ein und setzt ihn in Dialog zu hiesigen Bemühungen um eine kritische Sozialtheorie.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Chapter in edited volume
Language German
Title Soziales, ökologisches und ökonomisches Wissen: Zum Synthetisierungspotenzial des Critical Realism
Title of whole publication Critical Realism meets kritische Sozialtheorie. Ontologie, Erklärung und Kritik in den Sozialwissenschaften
Editor Urs Lindner and Dimitri Mader
Page from 217
Page to 242
Location Bielefeld
Publisher Transcript Verlag
Year 2017
Reviewed? Y
URL http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-2725-1
ISBN 978-3-8376-2725-1

Associations

People
Spash, Clive L. (Details)
Organization
Institute for Multi-Level Governance and Development IN (Details)
Google Scholar: Search