Quotation Fellner, Wolfgang, Seidl, Roman. 2013. Zeitnutzung und Nachhaltigkeit: Eine kritische Analyse der Green Growth Debatte. Research Seminar – Socioeconomic Perspectives, Technische Universität Wien, 22.01.


RIS


BibTeX

Abstract

Die Debatte über Green Growth konzentriert sich auf die Frage wie durch technologische Entwicklungen Produktionsprozesse ressourcensparender gestaltet werden können. Dabei wird oftmals weder die zugrunde liegende Vorstellung von Wohlstand (als Kaufkraft) infrage gestellt, noch die Rolle des Konsums zur Einsparung von Ressourcen thematisiert. Wir entwickeln ein Zeitnutzungsmodell, in dem unter Wohlstand die Möglichkeit verstanden wird, den gewünschten Konsumaktivitäten nachzugehen. Dabei zeigt sich, dass eine Ausweitung der Produktion, also Wirtschaftswachstum, nur unter spezifischen Bedingungen wohlstandssteigernd ist. Es wird die Frage behandelt wie realistisch das vom UNEP (Umweltprogramm der vereinten Nationen) und der EU Kommission propagierte Modell des Green Growth ist und welche Hindernisse und Alternativen es dafür gibt.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Unpublished lecture
Language German
Title Zeitnutzung und Nachhaltigkeit: Eine kritische Analyse der Green Growth Debatte
Event Research Seminar – Socioeconomic Perspectives
Location Technische Universität Wien
Date Jan. 22, 2013

Associations

People
Fellner, Wolfgang (Former researcher)
External
Seidl, Roman (AIT, Austria)
Organization
Institute for Multi-Level Governance and Development IN (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5335 Political economic theory (Details)
5371 Macroeconomics (Details)
Google Scholar: Search