Quotation Berger, Thomas, Lienbacher, Eva, Reutterer, Thomas. 2011. Crowdsourcing - Wertschöpfung 2.0 (Praxisbeitrag). transfer - Werbeforschung & Praxis 3 28-37.


RIS


BibTeX

Abstract

Das Design von Neuprodukten ist für viele Unternehmen erfolgskritisch. Moderne Formen der interaktiven Wertschöpfung wie Crowdsourcing (CS), die Einbeziehung von externen Akteuren in den Innovationsprozess, eröffnen hier neue Möglichkeiten. Der vorliegende Beitrag beschreibt das Phänomen CS und liefert Einblicke in die Performance einer konkreten CS-Kampagne im Konsumgüterbereich. CS kann als effiziente und effektive Ergänzung zur traditionellen Ideengenerierung angesehen werden. Bei der Bewertung der von der Crowd eingebrachten Design-Vorschläge ist allerdings die Einbindung von Experten und Kunden von zentraler Bedeutung. Nur dann ist es möglich, den Bedürfnissen des Marktes zu entsprechen und Kosteneinsparungspotentiale zu nutzen. Generell kann gegenüber herkömmlichen Methoden bei in etwa gleichen Kosten deutlich mehr Lösungs- und Bedürfnisinformation generiert werden.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Transfer. Werbeforschung & Praxis
WU-Journal-Rating new MAR-D, STRAT-D
Language German
Title Crowdsourcing - Wertschöpfung 2.0 (Praxisbeitrag)
Volume 3
Year 2011
Page from 28
Page to 37

Associations

People
Lienbacher, Eva (Former researcher)
Reutterer, Thomas (Details)
External
Berger, Thomas
Organization
Service Marketing and Tourism IN (Details)
Retailing and Marketing IN (Details)
Research Institute for Computational Methods FI (Details)
Google Scholar: Search