Quotation Kummer, Sebastian. 2010. Volkswirtschaftliche Auswirkungen einer Breitspuranbindung. Workshop "High Level-Group Logistik und Breitspur", Wien, Österreich, 05.03.2010.


RIS


BibTeX

Abstract

Unternehmerisches Handeln ist global geworden, fast alles kann fast überall produziert und vermarktet werden. Unternehmerisches Handeln bedeutet aber auch Wohlstand, Wohlstand bedeutet Handeln, Handeln braucht Infrastruktur. Eine leistungsstarke Logistik nimmt hier eine Schlüsselrolle ein-Logistikzentren sind dabei Ankerpunkte und Motor für Wachstum. Gerade die Twin City Region im Herzen Europas und am Kreuzungspunkt europäischer Verkehrsachsen, kann sich als "Brücke zwischwen Ost und West, aber auch zwischen Nord und Süd neu definieren. Die Schine und die weitestgehend ungenutzte Wasserstrasse Donau geben der Twin City-Region ungeheures Potenzia, vor allem dann, wenn das Breitspursystem der Eisenbahn im GUS Raum in unsere Region verlängert wird. Ein "Logistik Hub" in einer vernetzten Region soll die Voraussetzungen für eine "grüne Logistikkette zwischen den Breitspurländern sowie zwischen Mittel- und Südeuropa schaffen.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Paper presented at an academic conference or symposium
Language German
Title Volkswirtschaftliche Auswirkungen einer Breitspuranbindung
Event Workshop "High Level-Group Logistik und Breitspur"
Year 2010
Date 05.03.2010
Country Austria
Location Wien

Associations

People
Kummer, Sebastian (Details)
Organization
Institute for Transport and Logistics Management IN (Details)
Institute for Transport and Logistics Management (Details)
Research Institute for Supply Chain Management FI (Details)
Google Scholar: Search