Quotation Keiler, Stephan. Erscheinend. Mut zur Lücke – pauschaler Schadenersatz für Flugverspätungen oder nicht? EuGH 19.11.2009 verb Rs C-402/07 und 432/07 (Sturgean/Condor, Böck und Lepuschitz/Air France). European Law Reporter (2): x-y.


RIS


BibTeX

Abstract

In zwei Fällen aus Deutschland bzw Österreich kamen Fernreisende erst 25 bzw 22 Stunden verspätet an ihr Ziel. Die Passagiere klagten pauschalen Schadenersatz nach der Fluggastrechte-VO ein und argumentierten, Verspätungen diesen Ausmaßes seien als Annullierungen zu behandeln, den nur für diese stehen Entschädigungszahlungen zu. Der EuGH folgt dieser Argumentation nicht, zieht aber eine strikte Zeitgrenze und dehnte die Rechtsfolgen einer Annullierung auf (große) Verspätungen aus; mit Mut zur Lücke und zu Widersprüchen.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal European Law Reporter
Language German
Title Mut zur Lücke – pauschaler Schadenersatz für Flugverspätungen oder nicht? EuGH 19.11.2009 verb Rs C-402/07 und 432/07 (Sturgean/Condor, Böck und Lepuschitz/Air France)
Number 2
Year 2010
Page from x
Page to y
URL http://www.elr.lu

Associations

People
Keiler, Stephan (Former researcher)
Organization
Institute for European and International Law (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5232 Traffic law (Details)
5240 European law (Details)
5264 Law of obligations (Details)
Google Scholar: Search