Quotation Breuss, Fritz, Kaniovski, Serguei, Schratzenstaller-Altzinger, Margit. 2009. Gesamtwirtschaftlicche Effekte der Konjunkturbelebungsmaßnahmen. WIFO-Monatsberichte (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung) 82 (9): 675-686.


RIS


BibTeX

Abstract

Die Regierung hat in Österreich zur Abfederung der realwirtschaftlichen Auswirkungen der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise sehr rasch Stabilisierungspakete zusammengestellt. Diese gehören gemessen an der Wirtschaftsleistung zu den größten im internationalen Vergleich: Kumuliert betragen sie – einschließlich der Konjunkturpakete der Bundesländer – 4,2% des BIP von 2008. Modellsimulationen des WIFO zeigen, dass diese Maßnahmen im Zusammenspiel mit jenen der wichtigsten Handelspartner einen bedeutenden Beitrag zur Krisenbekämpfung leisten. Einschließlich der Konjunkturpakete der Handelspartner wird der Konjunktureinbruch 2010 um 2,1 Prozentpunkte gedämpft. Mit knapp 30% des Gesamtvolumens der Konjunkturbelebungsmaßnahmen haben die Zukunftsinvestitionen ein unterdurchschnittliches Gewicht, während sie im Durchschnitt von 11 ausgewählten OECD-Ländern knapp 40% erreichen.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal WIFO-Monatsberichte (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung)
Language German
Title Gesamtwirtschaftlicche Effekte der Konjunkturbelebungsmaßnahmen
Volume 82
Number 9
Year 2009
Page from 675
Page to 686
URL http://www.wifo.ac.at/wwa/jsp/index.jsp?fid=23923&id=36767&typeid=8&display_mode=2

Associations

People
Breuss, Fritz (Details)
External
Kaniovski, Serguei (WIFO, Austria)
Schratzenstaller-Altzinger, Margit (WIFO)
Organization
Institute for International Economics IN (Details)
Europainstitut (Badinger) (Former organization)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5115 European integration (Details)
5300 Economics (Details)
Google Scholar: Search