Quotation Hofmann, Christian, Pfeiffer, Thomas, Reichel, Astrid. 2009. Zur relativen Performancemessung von Führungskräften deutscher DAX Unternehmen. Die Betriebswirtschaft (DBW) 5 551-570.


RIS


BibTeX

Abstract

Der Beitrag prüft auf Basis publizierter Rechnungswesen – sowie allgemein zugänglicher Kapitalmarktdaten, ob Unternehmen – wie die Agency-Theorie vorhersagt – eine relative Performancemessung von Top-Managern vornehmen. Über die empirische Analyse lassen sich Unternehmen des DAX 100 identifizieren, die das Marktrisiko teilweise oder vollständig aus der Pro-Kopf-Vergütung des Vorstands eliminieren. Nach unseren Ergebnissen nutzen immerhin knapp 15 % der betrachteten Unternehmen eine relative Performancemessung bei der Vorstandsvergütung, was mit Größenverhältnissen amerikanischer Studien vergleichbar ist. Dieses Ergebnis ist insofern erstaunlich, da die beiden Corporate-Governance-Systeme sich deutlich voneinander unterscheiden und zudem oftmals die Meinung vorherrscht, dass in Deutschland anreizbasierte Vergütungsformen nicht in der Intensität eingesetzt werden.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Die Betriebswirtschaft (DBW)
WU-Journal-Rating new FIN-A, STRAT-C
Language German
Title Zur relativen Performancemessung von Führungskräften deutscher DAX Unternehmen
Volume 5
Year 2009
Page from 551
Page to 570
Reviewed? Y

Associations

People
Reichel, Astrid (Details)
External
Hofmann, Christian (Universität Mannheim, Germany)
Pfeiffer, Thomas (Universität Wien, Austria)
Organization
Interdisciplinary Institute for Management and Organizational Behavior IN (Details)
Google Scholar: Search