Quotation Gelter, Martin. 2007. Konkurs- und Gläubigeranfechtung bei europäischen Auslandsgesellschaften in Österreich. Juristische Blätter 129 (1): 17-28.


RIS


BibTeX

Abstract

Aufgrund der EuGH-Rsp ist es möglich geworden, eine Kapitalgesellschaft in einem anderen EU- oder EWR-Mitgliedstaat zu gründen, um den Sitz der Hauptverwaltung in Österreich zu nehmen und primär hier tätig zu werden. Es stellt sich daher vermehrt die Frage, unter welchen Umständen insolvenzrechtliche Gläubigerschutzmechanismen wie die Konkursanfechtung oder die Gläubigeranfechtung nach der AnfO auf solche Gesellschaften zur Anwendung kommen. Der Beitrag untersucht die einschlägigen kollisionsrechtlichen Grundlagen, insb die Auswirkungen einer Rechtswahl im Rahmen eines Vertrages mit einer solchen Gesellschaft, und geht überblicksweise auch auf Fragen der internationalen Zuständigkeit ein.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Juristische Blätter (JBl)
Language German
Title Konkurs- und Gläubigeranfechtung bei europäischen Auslandsgesellschaften in Österreich
Volume 129
Number 1
Year 2007
Page from 17
Page to 28
Reviewed? N
URL http://dx.doi.org/10.1007/s00503-006-1013-4

Associations

Projects
Regulatory Competition in European Company Law
People
Gelter, Martin (Former researcher)
Organization
Business Law II (Mock) AB (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5208 Company law (Details)
5212 International civil law (Details)
5238 Civil procedure law (Details)
Google Scholar: Search