Quotation Fida, Stefan, Gelter, Martin, Rechberger, Clemens. 2006. Der Finanzexperte im Aufsichtsrat - lex imperfecta?. Gesellschafts- und Steuerrecht (GeS) 5 (6): 239-245.


RIS


BibTeX

Abstract

Seit dem GesRÄG 2005 muss in Gesellschaften, deren AR aus mehr als fünf Mitgliedern besteht oder deren Aktien börsenotiert im Sinn des § 65 Abs 1 Z 8 AktG sind, zur Prüfung und Vorbereitung der Feststellung des Jahresabschlusses (JA), des Vorschlags für die Gewinnverteilung und des Lageberichts ein Prüfungsausschuss (PA) bestellt werden, dem bei börsenotierten Gesellschaften zumindest eine Person angehören muss, „die über besondere Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Finanz- und Rechnungswesen und in der Berichterstattung verfügt“ (§ 92 Abs 4a AktG). Der Beitrag untersucht Zweifelsfragen dieser Regelung.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Gesellschafts- und Steuerrecht (GeS)
Language German
Title Der Finanzexperte im Aufsichtsrat - lex imperfecta?
Volume 5
Number 6
Year 2006
Page from 239
Page to 245
Reviewed? N

Associations

People
Fida, Stefan (Former researcher)
Gelter, Martin (Former researcher)
Rechberger, Clemens (Former researcher)
Organization
Business Law II (Mock) AB (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5208 Company law (Details)
Google Scholar: Search