Quotation Hellebrandt, Vera. 2021. Ermessen und Mitwirkungspflicht bei unilateralen Maßnahmen nach § 48 BAO. Ecolex. 2021 (7-8), 674-677.


RIS


BibTeX

Abstract

In der Entscheidung des VwGH v 18. 12. 2019, Ro 2018/15/0025, beschäftigte sich der Gerichtshof mit der Ausübung des Ermessens bei der Gewährung der unilateralen Entlastung nach § 48 BAO aF, nunmehr § 48 Abs 5 BAO. Dabei ging der VwGH auch auf die Mitwirkungspflichten der Revisionswerberin im Verfahren nach § 48 Abs 5 BAO ein. In der jüngst ergangenen Entscheidung des BFG v 20. 1. 2021, RV/7105428/2019, beschäftigte sich das Gericht ebenfalls mit der Bedeutung der Mitwirkungspflicht des Beschwerdeführers für die Gewährung der unilateralen Entlastung.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Ecolex
Language German
Title Ermessen und Mitwirkungspflicht bei unilateralen Maßnahmen nach § 48 BAO
Volume 2021
Number 7-8
Year 2021
Page from 674
Page to 677
Reviewed? N
URL https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIecolex20210751?execution=e3s1
DOI na
Open Access N

Associations

People
Hellebrandt, Vera (Details)
Organization
Institute for Austrian and International Tax Law IN (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5206 Financial law (Details)
Google Scholar: Search