The integration of the time dimension in the relational data model


Type Habilitation Project

Duration Jan. 1, 1997 - Nov. 30, 1999

  • Applied Information Technology with Focus on IT in Organization AE (Details)
  • Applied Information Technology AE (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Kaiser, Alexander (Details) Project Head
 

Abstract (German)

Die Zeit ist eine ganz wesentliche Dimension im menschlichen Denken und Handeln. Die Zeit kommt in praktisch allen Lebensbereichen vor und wir sind bewußt oder unbewußt ständig mit der Zeit konfrontiert. Da Informationssysteme im allgemeinen ein Abbild einer modellierten Realität sind, muß auch in Informationssystemen die Zeit angemessen berücksichtigt werden. Wird die Zeit nicht berücksichtigt, so fehlt der Abbildung der modellierten Realität eine ganz wesentliche Dimension. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Zeit in Informationssystemen im allgemeinen und in Datenbanksystemen im besonderen adäquat abzubilden. Folgende Forschungsfragen sollen beantwortet werden: Kann die Zeit im relationalen Datenmodell adäquat abgebildet werden? Können zeitbezogene Daten mit SQL-92 bearbeitet und verwaltet werden? Ist es unbedingt notwendig eigene temporale Datenmodelle und temporale Datenbanksprachen zu definieren? Welche Stärken und welche Schwächen haben die in der Literatur vorgeschlagenen temporalen Datenmodelle und temporalen Datenbanksprachen? Warum gibt es bis heute kein temporales Datenbankmanagementsystem? Kann die konventionelle Theorie der Normalformen und der funktionalen Abhängigkeiten auch auf zeitbezogene Daten angewendet werden? Welchen Anforderungen muß eine temporale Normalform genügen? Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Datawarehouse-Konzept und temporalen Datenbanken?


Publications

Book (monograph)

2000 Kaiser, Alexander. 2000. Die Modellierung zeitbezogener Daten. Peter Lang Verlag (Details)

Contribution to conference proceedings

1998 Kaiser, Alexander. 1998. Überlegungen zur Entitätsintegrität in temporalen relationalen Datenbanksystemen. In: Proceedings des 4. ZOBIS Workshops "Neuere Entwicklungen in temporalen Datenbanken", S. 74-79 (Details)

Paper presented at an academic conference or symposium

2002 Kaiser, Alexander. 2002. Modellierung temporaler Aspekte betrieblicher Informationssysteme mit UML. Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2002; 09.-11.09.2002, Nürnberg (Details)
2000 Kaiser, Alexander. 2000. Die Behandlung zeitbezogener Daten in der Wirtschaftsinformatik. 2.Liechtensteinisches Wirtschaftsinformatiksymposium (Details)
  Kaiser, Alexander. 2000. Die Umsetzung zeitbezogener Daten in betrieblichen Informationssystemen mit einer Oracle-Umgebung unter Berücksichtigung des Modells RETTE. Verbundtagung Wirtschaftsinformatik 2000; 6. Workshop des Arbeitskreises Zeitorientierte betriebliche Informationssysteme (ZobIS) der Gesellschaft für Informatik (Details)
1999 Kaiser, Alexander. 1999. Eine temporale Erweiterung des Entity Relationship Modells . 5. Workshop des Arbeitskreises Zeitorientierte betriebliche Informationssysteme (ZobIS) der Gesellschaft für Informatik im Rahmen der 29 Jahrestagung der GI in Paderborn (Details)
1998 Kaiser, Alexander. 1998. The normalization of temporal data in the relational data model. 21. Jahrestagung der Gesellschaft für Klassifikation in Potsdam (Details)
1996 Kaiser, Alexander. 1996. Die Abbildung zeitbezogener Daten in Datenbanksystemen mit Standard-SQL . Modellierung betrieblicher Informationssysteme (MobIS); Workshop Zeitorientierte betriebliche Informationssysteme in Cottbus (Details)
  Kaiser, Alexander. 1996. Zeitbezogene Datenbanksysteme - eine Bestandsaufnahme und ausgewählte Problemstellungen . 5. Internationales Symposium für Informationswissenschaft in Berlin (Details)

Habilitation

1999 Kaiser, Alexander. 1999. Die Modellierung zeitbezogener Daten. Habilitation (Details)

Miscellaneous

1999 Kaiser, Alexander. 1999. Die Modellierung zeitbezogener Daten. Habilitationskolloquium (Details)

Classification

  • 1138 Information systems (Details)
  • 5937 Information systems (Details)

Expertise

  • database systems