Mobile Working - Accompanying Study on the Introduction and Implementation of the WU Policy


Type Research Project

Funding Bodies

Duration Nov. 1, 2020 - Oct. 31, 2022

  • Institute for Gender and Diversity in Organizations IN (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
 

Abstract (German)

Arbeitsplätze und Arbeitszeiten zukunftsfähig zu gestalten, ist für die WU Wien ein wichtiges Ziel (WU-Policy). Veränderte Arbeitsgestaltungsmaßnahmen über mobiles Arbeiten erhöhen die Attraktivität als Arbeitgeberin und ermöglichen gleichzeitig eine Positionierung in der nationalen und internationalen Hochschullandschaft hinsichtlich moderner Arbeitsbedingungen. Ausgehend von der langjährigen Erfahrung der Gestaltung von Homeoffice-Arbeitsplätzen für ausgewählte Mitarbeiter*innengruppen, wird seit Oktober 2020 für alle Mitarbeiter*innen des allgemeinen Personals der WU Wien mobiles Arbeiten in verschiedenen Modellen angeboten. Verbunden sind mit diesem Prozess strategische Entscheidungen und vielfältige Fragen der Organisation des Arbeitsalltages. Die Flexibilisierung der Arbeit hinsichtlich Zeit und Ort stellt unterschiedliche Anforderungen an Führungskräfte, Mitarbeiter*innen, Teams und die Organisation als Ganzes. Diese Veränderung der Arbeit betrifft Prozesse und Strukturen und bedeutet für die Organisation einen Kulturwandel. Ziel der Studie ist es, veränderte Arbeitsstrukturen hinsichtlich organisationalem Lernen zu begleiten. Vorhandenes Wissen und Ressourcen sowie Erwartungen werden analysiert, Chancen und Risiken unterschiedlicher Modelle herausgearbeitet und konkrete Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige, diversitätsgerechte Umsetzung dargestellt.


Abstract (English)

Important goals for WU Vienna are attractive workplaces and working hours for the personnel (WU Policy). Changed work design measures via mobile working increase the attractiveness as an employer and at the same time enable positioning in the national and international university landscape with regard to modern working conditions. Based on many years of experience in designing home office workplaces for selected groups of employees, mobile working has been offered in various models for all general staff at WU Vienna since October 2020. This process is linked to strategic decisions and a variety of questions regarding the organization of the daily work routine. The flexibilization of work in terms of time and place requires different demands on managers, employees, teams, and the organization as a whole. This change in work affects processes and structures and means a cultural change for the organization. The aim of the study is to accompany changed work structures with regard to organizational learning. Existing knowledge and resources, as well as expectations, are analyzed, opportunities and risks of different models are elaborated and concrete recommendations for action for a sustainable, diversity-friendly implementation are presented.

Partners

  • WU Research and Human Resources - Austria

Publications

Classification

  • 5324 Organizational research (Details)
  • 5433 Gender studies (Details)