Pro-Environmental Behavior in Tourism


Type Research Project

Funding Bodies
  • Austrian Science Fund

Duration Oct. 1, 2019 - Sept. 30, 2022

  • Institute for Statistics and Mathematics IN (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Dolnicar, Sara (Former researcher)
  • Grün, Bettina (Details) Project Head
 

Abstract (German)

Das Schonen der Umwelt ist eine zentrale Herausforderung der Menschheit. Der Tourismus gehört zu einer der Aktivitäten, die wesentlich zu Umweltschäden beitragen. Das vorgeschlagene Forschungsprojekt erreicht die Reduktion der Umweltschäden durch eine Änderung des Verhaltens von Touristen. Mit mehr als sechs Milliarden Touristen, die jedes Jahr in den Urlaub fahren, könnten selbst kleinste Änderungen in ihrem Verhalten insgesamt eine materielle Veränderung zum Besseren bewirken.

Wir stellen zwei zentrale Forschungsfragen: Können solche Appelle umweltbewusstes Verhalten bei Touristen hervorrufen? Wenn ja, was sind die Hauptmerkmale der erfolgreichsten Appelle in diesem besonderen Kontext? Die Forschungsfragen werden beantwortet, indem verschiedene umweltfreundliche Appelle entworfen werden, die direkt durch eine Reihe von Theorien menschlichen Verhaltens beeinflusst werden; einige dieser Theorien sind allgemeiner Natur, andere wurden speziell in Bezug auf umweltfreundliches Verhalten beim Menschen entwickelt. Die Wirksamkeit der neu konzipierten umweltfreundlichen Appelle wird dann bei realen Tourismusunternehmen experimentell getestet, wobei physikalische Variablen wie der tatsächliche Strom- und Wasserverbrauch oder das beobachtete tatsächliche Verhalten wie die Wiederverwendung von Handtüchern verwendet werden (im Gegensatz zu Variablen wie selbstberichtete Verhaltensweisen oder Verhaltensabsichten, die zu Verzerrungen neigen).

Die aus diesem Projekt abgeleiteten Erkenntnisse haben große theoretische Implikationen: Sie bestätigen oder hinterfragen die derzeitige Theorie. Wenn umweltfreundliche Appelle im Tourismus sich als wirksam erweisen, stehen umweltfreundliche Maßnahmen für die Tourismusbranche unmittelbar zur Verfügung. Wenn sich jedoch umweltfreundliche Appelle im Tourismus-Kontext als unwirksam erweisen, müssen neue Theorien für diesen Kontext entwickelt und empirisch getestet werden.


Abstract (English)

Environmental sustainability is a key challenge of humanity. Tourism is one of the activities contributing significantly to environmental damage. The proposed research project achieves the reduction of environmental damage by changing tourist behavior. With more than six billion tourists going on holiday every single year, even the smallest changes in tourist behavior could collectively achieve material change for the better.

We ask two key questions: Can pro-environmental appeals induce pro-environmental behavior by tourists? If so, what are the key characteristics of the most successful appeals in this specific pleasure seeking context? The research questions will be answered by designing a series of pro-environmental appeals, informed directly by a range of theories of human behavior; some general in nature, others specifically developed to explain human pro-environmental behaviors. The effectiveness of the newly designed pro-environmental appeals will then be experimentally tested across a range of real tourism businesses using as dependent variables physical measures, such as actual electricity and water use, or observed actual behavior, such as towel reuse (as opposed to stated behavior or behavioral intentions which are prone to biases).

Findings resulting from this project have major theoretical implications: they either confirm or challenge current theory. If pro-environmental appeals prove to be effective in tourism, pro-environmental measures are directly available for tourism industry to adopt. If, however, pro-environmental appeals prove to be ineffective in the tourism context, new theories for this context need to be developed and empirically tested.

Partners

  • University of Ljubljana - Slovenia
  • University of Primorska - Slovenia

Publications

Journal article

2020 Dolnicar, Sara, Grün, Bettina, Juvan, Emil. 2020. Reducing the plate waste of families at hotel buffets - A quasi-experimental field study. Tourism Management. 80 (10410) open access (Details)