Quality of Life and domiciliary care - Development of an outcome toolkit for Caritas Wien


Type Research Project

Funding Bodies
  • Caritas Vienna

Duration Sept. 1, 2015 - Dec. 31, 2016

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Trukeschitz, Birgit (Details) Project Head
 

Abstract (German)

Ziel des Projektes ist es, gemeinsam mit regionalen PflegedienstleiterInnen der Caritas Wien, ein Erhebungsinstrument zu entwickeln, mit dem Lebensqualitätseffekte der Betreuungs- und Pflegedienstleistungen erhoben werden können. Das Erhebungsinstrument baut dabei auf ASCOT, dem in England entwickelten und mittlerweile international weit beachteten Instrument zur Messung der Effekte von Lebensqualität durch Betreuung und Pflege auf. Es wird für das besondere Setting der Hausbesuche der regionalen PflegedienstleiterInnen erstmals für den mobilen Bereich als Beobachtungstool und Gesprächsleitfaden weiterentwickelt und erfährt auch eine elektronische Umsetzung und Implementierung.


Abstract (English)

The aim of the project is to develop an outcome measure in cooperation with long-term care managers of the Caritas Vienna, one of the leading home care providers in Vienna. The tool builds on the experiences with ASCOT, a long-term care outcome toolkit developed in England that allows for measuring the quality-of-life-effects of long-term care. For the first time, the toolkit will be adapted to the setting of domiciliary care by combining an observational instrument with guidelines for interviews. An electronic version will also be implemented.

Partners

  • Gesundheit Österreich - Austria

Publications

Classification