Sharing Economy


Type Research Project

Funding Bodies
  • City of Vienna, MA 23

Duration Sept. 1, 2015 - July 31, 2018

http://www.sharing-economy.at
  • Research Institute for Urban Management and Governance FI (Details)
  • Urban Management and Governance (Meyer) AE (Details)
  • Institute for Public Management and Governance IN (Details)
  • Institute for Organization Studies IN (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
 

Abstract (German)

Verschiedene Modelle der Sharing Economy – wie beispielsweise Car-Sharing, Co-Working, Community Gardening oder auch die temporäre Vermietung von Wohnungen – haben sich in den letzten Jahren etabliert. Während in den ersten Jahren des Aufkommens dieser Modelle die ökonomischen, ökologischen und sozialen Vorteile hervorgehoben wurden, werden seit Kurzem auch die negativen Seiten einiger Sharing Economy Modelle (Gefährdung von Arbeitsplätzen, Ausbleiben von Steuereinnahmen, Senkung der Standards bei Arbeitnehmer/innen-Rechte etc.) in der Öffentlichkeit thematisiert. Da etablierte Branchen (wie das Hotelgewerbe und das Taxigewerbe) durch die neuen Modelle unter Druck geraten und sich gegen die weitere Ausbreitung dieser neuen Modelle des Tauschens, Teilens und Leihens wehren, wird die mediale Debatte teilweise recht emotional geführt. Mit diesen Konflikten konfrontierte Kommunen haben unterschiedliche Antworten im Umgang mit Sharing-Economy-Modellen gefunden: Während die Mehrzahl der Kommunen eher abwartet, versuchen einzelne, über bilaterale Vereinbarungen mit führenden Sharing Economy-Plattformen – oder auch mittels intensivierter Regulierung – negative Auswirkungen von Sharing-Modellen zu reduzieren. Insbesondere größere Kommunen sehen sich zum proaktiven Handeln gezwungen, obwohl viele grundlegende Fragen zu den neuen Sharing-Economy-Modellen noch ungeklärt sind, z.B.: Welche sozialen, ökologischen und ökonomischen Wirkungen haben spezifische Modelle? Welche lokalen und kommunalen Alternativen gibt es zu weltweiten Plattformen? Welche Ansätze der Governance passen zum jeweiligen institutionellen und kulturellen Kontext einer Kommune?


Publications

Paper presented at an academic conference or symposium

2017 Vith, Sebastian, Oberg, Achim, Höllerer, Markus, Meyer, Renate. 2017. Die Sharing Economy als Herausforderung oder Chance für die öffentliche Hand. Drittes i-share Symposium, Mannheim, Deutschland, 09.11.2017. (Details)
  Oberg, Achim. 2017. Sharing Economy in Deutschland. European Cities Conference 2017, Wien, Österreich, 07.03.-08.03. Invited Talk (Details)
2016 Vith, Sebastian, Oberg, Achim, Höllerer, Markus, Meyer, Renate. 2016. Heterogeneity in Public Governance: Why and How Cities Respond Differently to the Challenges of the Sharing Economy. i-share Research Workshop, Augsburg, Deutschland, 04.10. (Details)
  Oberg, Achim, Wruk, Dominika, Berwing, Stefan, Kellermeier, Olaf. 2016. Mapping the Sharing Economy in Germany. Share Israel, Tel Aviv, Israel, 15.12. Invited Talk (Details)