Joy in Mobility as a success factor for mobility innovations


Type Research Project

Funding Bodies
  • WI Bank Hessen

Duration Oct. 1, 2014 - Dec. 31, 2014

  • Institute for Transport and Logistics Management AE (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Kummer, Sebastian (Details) Project Head
  • Vogelauer, Christian (Details)
 

Abstract (German)

Das Projekt zeichnet sich durch die Besonderheit aus, bestehende Mobilitätsinnovationen auf den
Faktor "Freude" zu untersuchen. Der interdisziplinäre Bickwinkel von Projektpartnern aus
verschiedenen Fachrichtungen, trägt hier zu einer innovativen Attraktivität des Projekts bei.
Hervorzuheben sind die prominenten Praxispartner, welche mit ihrer Expertise und Praxisnähe dem
Projekt einen noch höheren Stellenwert verleihen.
Als Grundlage für dieses innovative Projekt wird zunächst ein Überblick zum aktuellen
Forschungsstand erarbeitet. Hier wird eine Meta¿Studie erstellt werden. Diese fasst die bereits
existierende Forschungsprojekte bzw. ¿ergebnisse zusammen. Die Erarbeitung eines Dimensionen¿
Schemas dient hierbei als Grundlage. Gleichzeitig ist eine Zusammenstellung von spezifischen
Interessen notwendig. Die Zusammenstellung, Ordnung und Interpretation von Best Practice¿
Beispielen ist der abschließende Part dieses Projekts. Unter Einbezug von
Marktforschungserkenntnissen werden sowohl in der eigenen als auch in fremden Branchen auf die
Mobilität anwendbare Beispiele analysiert.


Partners

  • Frankfurt University of Applied Sciences - Germany

Publications