Financialisation, growth and biophysical boundaries


Type Research Project

Funding Bodies
  • Oesterreichische Nationalbank (Jubiläumsfonds)

Duration April 1, 2013 - March 31, 2015

  • Institute for Ecological Economics IN (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Rezai, Armon (Details) Project Head
  • Stagl, Sigrid (Details) Project Head
 

Abstract (German)

In den letzten Jahrzehnten hat sich ein fundiertes Verständnis über die Zusammenhänge zwischen der Realwirtschaft und ihrer zugrundeliegenden Umwelt entwickelt. Gleichzeitig untersucht eine wachsende Literatur die Interaktionen zwischen Finanzmärkten und der Realwirtschaft. Dieses Forschungsvorhaben zielt darauf ab, diese beiden Literaturstränge zu kombinieren, um ein besseres Verständnis zu erlangen, wie das Finanzsystem ein gerechtes, resilientes und nachhaltiges Wirtschaftssystem unterstützen kann, welches das Wohlbefinden der Menschen innerhalb biophysischer Grenzen garantiert. Dieses Projekt analysiert die Zusammenhänge zwischen der Finanzwirtschaft, der Realwirtschaft und der "Real-Realwirtschaft" um Wege zu einem Finanzsystem aufzuzeigen, das Ressourcen in sozial sinnstiftende, produktive und nachhaltige Aktivitäten kanalisiert. Unternehmen spielen dabei als Agenten für Innovation eine entscheidende Rolle.


Partners

  • Oesterreichische Nationalbank - Austria

Publications

Journal article

2016 Rezai, Armon, Stagl, Sigrid. 2016. Ecological Macroeconomics: Introduction and Review. Ecological Economics 121, 181-185. open access (Details)
2015 Rezai, Armon, van der Ploeg, Frederick. 2015. Robustness of a simple rule for the social cost of carbon. Economics Letters 132, 48-55. (Details)

Classification