Reduction of energy-consumption and CO2 emissions by changing the consumer behaviour in the area of washing and drying laundry and dishes


Type Research Project

Funding Bodies
  • Austrian Research Promotion Agency

Duration Nov. 9, 2009 - Dec. 31, 2010

  • Technology and Sustainable Product Management IN (Former organization)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Mayr, Johann (Former researcher)
  • Vogel, Gerhard (Details) Project Head
 

Abstract (German)

Vom Stromverbrauch für den Betrieb von Wasch-, Geschirrspülmaschinen und Wäschetrocknern lassen sich bis zu ¾ durch den Betrieb mit Warmwasser vermeiden, wenn das Warmwasser auf Fernwärmebasis oder solar erzeugt wird.
Im Rahmen des Projektes soll geklärt werden,
• worin die derzeit bestehenden Widerstände der Gerätehersteller und der Waschmittelindustrie herrühren
• wie sie überwunden werden können
• welche tatsächlichen Einsparungen an Strom /Energie und CO2e durch den Warmwasserbetrieb erzielt wer-den
• welche Mehrkosten an Investitionen beim Neukauf bzw. bei der Umrüstung von Altgeräten entstehen;
• welche Energiekosteneinsparungen erzielt werden können;
• welche Informations-, Motivationsarbeit geleistet werden muß, um die Akzeptanz der
Bevölkerung (z.B. 240.000 Fernwärme HH in Wien, 220.000 Haushalte in Ö. mit Solaranlagen) zu erhöhen


Partners

  • District Heating Vienna - Austria

Publications

Classification

  • 5369 Environmental management (Details)
  • 5368 Sustainable development, sustainable economics (Details)
  • 2906 Power industry (Details)