Nonprofits' Societal Functions: How does the Portfolio of Funding influence the Adoption and Fulfillment of Functions of NPO?


Type Dissertation Project

Funding Bodies
  • Federal Ministry for Science and Research

Duration Sept. 1, 2006 - Oct. 1, 2010

  • Institute for Social Policy IN (Details)
  • Competence Center for Nonprofit Organizations and Social Entrepreneurship WE (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Neumayr, Michaela (Details) Project Head
 

Abstract (German)

Ausgangspunkt der Arbeit bilden die Änderungen in den Finanzierungsbeziehungen zwischen Nonprofit Organisationen (NPO) und der öffentlichen Hand in Österreich: Seit den 1990er Jahren wurden Subventionen sukzessive durch Leistungsverträge abgelöst. Dies führte zu einer Wiederbelebung der seit dem frühen 20. Jahrhundert diskutierten Vermutungen, dass NPO durch öffentliche Finanzierung an Autonomie verlieren und ihre wesentlichen Aufgaben, insbesondere ihre zivilgesellschaftliche Kritikfunktion, nicht mehr wahrnehmen können. Vor diesem Hintergrund wird im ersten Teil der Dissertation der Frage nachgegangen, welche Funktionen NPO für die Gesellschaft überhaupt erbringen. Dazu wird aus Interviews mit VertreterInnen von zehn österreichischen NPO mittels qualitativer Inhaltsanalyse ein Konzept der wichtigsten Funktionen von NPO entwickelt. Diese sind die Funktionen der Dienstleistungserstellung, der Interessenvertretung und der Gemeinschaftsbildung. Auf diesem Funktionsdreieck aufbauend behandelt der zweite Teil der Dissertation die Frage, inwiefern NPO mit zunehmendem Anteil öffentlicher Einnahmen und Einnahmen aus Leistungsverträgen bestimmte Funktionen, insbesondere die Interessenvertretungsfunktion, vernachlässigen. Diese Annahme leitet sich aus der Resource Dependence Theorie ab, der zufolge Organisationen den expliziten oder impliziten Forderungen ihrer GeldgeberInnen entsprechend handeln. Ebenfalls geprüft werden die Thesen, ob mit zunehmenden Einnahmen aus öffentlichen Leistungsverträgen die Funktionen der Interessensvertretung und der Gemeinschaftsbildung an Bedeutung verlieren, die Ausübung der Dienstleistungsfunktion jedoch gestärkt wird. Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung, die Auswertung von Querschnittsdaten von 250 österreichischen NPO mittels Regressionsanalysen, zeigen, dass öffentliche Einnahmen an sich keinen negativen Einfluss auf die Funktion der Interessensvertretung ausüben.


Abstract (English)

Over the last decades, the mode of public funding of non-profit organisations has fundamentally changed in Austria: since 1990, public grants have been gradually replaced by public contracts. These shifts have raised the longstanding discussions about consequences of non-profits dependence on public funding for their contributions to society, particularly regarding nonprofits main civic functions. Against the background of this debate, the first part of my thesis identifies the various functions nonprofits fulfil in general. To this end, I conducted interviews with CEOs of ten Austrian nonprofits and analysed them by qualitative content analysis. Based on the findings, I developed a conceptual model of nonprofits three main functions: service delivery, advocacy, and community building. Referring to this concept, in the second part of the thesis I investigated whether the level and the type of public funding have an impact on the relative importance of these three functions. Resource dependence theory served as the theoretical background for the investigation. In detail, I examined the theses whether increasing levels of funding from public contracts would decrease the relevance of advocacy and community building, but increase the relevance of the service-delivery function. For the empirical estimation, data from 250 nonprofits in Austria have been used. The results from regression analysis, however, do not support the hypothesis than public funding would suppress advocacy. However, revenues from public contracting have a negative impact on the importance of advocacy and a positive one on the importance of service delivery. Nonprofits engagement in community building is not affected by the type of public funding. Nevertheless, the contribution of resource dependence theory to explain the relevance of nonprofits functions is very small.

Publications

Chapter in edited volume

2012 Neumayr, Michaela. 2012. Ressourcen der öffentlichen Hand: Finanzielle Abhängigkeit von Non-Profit-Organisationen und ihre Folgen. In: Ressourcen im Sozialstaat und in der Sozialen Arbeit. Aktivierung – Förderung – Zuteilung, Hrsg. Alban Knecht, Franz-Christian Schubert, 172-188. Stuttgart: Kohlhammer. (Details)

Paper presented at an academic conference or symposium

2008 Pospisil, Miroslav, Neumayr, Michaela, Meyer, Michael, Schneider, Ulrike, Skarabelova, Simona. 2008. The Role of Civil Society Organisations in Old and New Democracies: An Integrative Framework and Empirical Evidence from Two Countries. 8th International Conference of the International Society for Third-Sector Research, Barcelona, Spanien, 09.07.- 12.07.. (Details)

Classification