Intercultural business communication


Type Research Project

Funding Bodies
  • Austrian Science Fund

Duration Oct. 1, 1996 - Aug. 31, 1999

http://www.wu-wien.ac.at/wwwu/institute/slawisch/ik/index_seite.htm
  • Slavonic Languages AE (Former organization)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Klingseis, Katharina (Details)
  • Rathmayr, Renate (Details) Project Head
 

Abstract (German)

Die Wirtschaftskommunikation zwischen russisch- und deutsch-/eventuell englischsprachigen Partnern stellt ein noch weitgehend unbearbeitetes Forschungsgebiet dar. Ziel des Projekts ist die systematische Erschließung der Rolle des sprachlich manifesten kulturellen Hintergrunds von SprecherInnen (Fachwissen, Alltagswissen, Sprachverwendungskonventionen) in der interkulturellen Kommunikation am Beispiel russisch-deutscher/evtl. englischer Wirtschaftsverhandlungen. Anhand eines authentischen Korpus soll auf den verschiedenen Ebenen der sprachlichen Interaktion (Gesprächsstruktur, Argumentationstypen, Art der Umsetzung der Sprecherintentionen etc.) mittels gesprächsanalytischer und sprechakttheoretischer Methoden die Manifestation der verschiedenen Wissenstypen erfaßt und systematisiert werden. Bündelungen kulturspezifischer Merkmale, die sich dabei abzeichnen, sollen mit Hilfe offener Interviews erhärtet bzw. falsifiziert werden. Die Ergebnisse sollen in einem Buch präsentiert werden, das sich als Beitrag zur interkulturellen Fachsprachenkommunikation versteht, und in der Folge der wirtschaftlichen Praxis adäquat präsentiert werden. <br>Diskursanalytische Methoden, offene Interviews, Konversationsanalyse. Untersuchungsdesign: Querschnitt.


Publications

Journal article

2000 Rathmayr, R., Schmid, S., Klingseis, K.. 2000. Interkulturalität in linguistischer Perspektive. Der Donauraum, 3/4, 123-140,Wien (Details)

Chapter in edited volume

2003 Rathmayr, R.. 2003. Höfliche Selbstdarstellung und Distanzhöflichkeit: Die russische Partikel prosto (einfach) im Verhandlungsdiskurs. In: Held, G. (Hrsg.): Partikeln und Höflichkeit. Cross Cultural Communication. Vol. 10, 155-178, Frankfurt/Main u.a. (Details)
2001 Rathmayr, R., Schmid, S., Klingseis, K.. 2001. Kritische Überlegungen zur Befragung 'kultureller InformantInnen'. In: Fink, G., Meierewert, S. (Hrsg.): Interkulturelles Management. Österreichische Perspektiven. Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Europafragen der WU-Wien, 17, 237-248, Springer, Wien, New York (Details)
2000 Rathmayr, R., Schmid, S., Klingseis, K.. 2000. Zum Wandel in der russischen Fachsprache am Beispiel der Wirtschaftsterminologie und der Entstehung und Entwicklung der neuen Textsorte internationale Wirtschaftsverhandlungen. In: Zybatow, L. (Hrsg.): Sprachwandel in der Slavia. Die Slavischen Sprachen an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Ein internationales Handbuch. Teil 1, 341-367, Frankfurt/Main etc., Peter Lang (Details)

Unpublished lecture

2001 Rathmayr, R.. 2001. Interkulturelle Kommunikation aus linguistischer Perspektive. Am Beispiel von Geschäfts- und Kooperationsverhandlungen. Gastvortrag am Institut für Russische Geschichte und Kultur der Universität St. Gallen, 11.1.01 (Details)

Classification

  • 6616 Slavonic studies (Details)
  • 6625 Technical language studies (Details)

Expertise

  • German language
  • English language
  • technical language
  • intercultural communication
  • Russian language
  • negotiation
  • economic relations