Protection of Shareholders´ Rights in Central- and Eastern Europe


Type Research Project

Duration Sept. 4, 2001 - Oct. 10, 2010

  • Mittel- und Osteuropäisches Wirtschaftsrecht (Doralt) AE (Former organization)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Bauer-Mitterlehner, Ingeborg (Details)
 

Abstract (German)

Im Rahmen dieses Forschungsprojekts werden die Strukturen der Aktiengesellschaften auf Spannungsfelder zwischen Mehrheits-aktionären, kleinen individuellen Anlegern und professionellen Investoren, zwischen Verwaltungs- und Aufsichtsorganen sowie zwischen den Organen und den Gesellschaftern in den einzelnen Ländern untersucht und mit den deutschen und österreichischen Aktiengesellschaften verglichen. Die Hauptaufgabe besteht in der Feststellung von Problemen und gesetzlichen Unzulänglichkeiten und in der Ausarbeitung von Lösungsansätzen, wobei der Schutz der Minderheitsaktionäre im Vordergrund steht.


Abstract (English)

The project looks at the structures and areas of conflict between minority shareholders, small individual sharehodlers and professional investors, between the adminstrative bodies. It includes a comparison to Austrian and German joint stock companies and focuses on the determination of problems and legal shorcomings and in the development of possible solutions, whereas the protecion of minority shareholders remains the central element.

Publications

Chapter in edited volume

2013 Bauer-Mitterlehner, Ingeborg. 2013. Haftungsrisiken für ausländische Muttergesellschaften in Konzernstrukuturen Russlands. In: Haftungsrisiken für die Konzernmutter in Mittel- und Osteuropa, Hrsg. Martin Winner, 421-525. Wien: Nomos. (Details)

Classification

Expertise

  • Comparative Law