Determinants of compensation systems for top managers and experts in Nonprofit Organizations


Type WU Joint Research Program

Duration Jan. 1, 2004 - Jan. 1, 2005

  • Personnel Management AE (Former organization)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Beisheim, Margret (Former researcher)
  • Brandl, Julia (Former researcher)
  • Elsik, Wolfgang (Details)
  • Güttel, Wolfgang (Former researcher)
  • von Eckardstein, Dudo (Details) Project Head
 

Abstract (German)

In jeder Organisation müssen Entscheidungen darüber getroffen werden, in welcher Form die Beschäftigten vergütet werden sollen. Eine besondere Aufmerksamkeit für die Gestaltung von Vergütungssystemen gilt dabei den Mitarbeitern, welche von der Organisation als erfolgskritisch bzw. als strategisch relevant betrachtet werden. Als Ausdruck dieses Verständnisses analysiert die empirische Vergütungsforschung schwerpunktmäßig die Gestaltung von Vergütungssystemen für Führungskräfte in Unternehmen, wobei vor allem die Leistungsanreizfunktion als Grundlage für die Gestaltung von Vergütungssystemen betont wird. Demgegenüber liegen bislang kaum Studien dazu vor, welche Funktion Vergütungssysteme in Nonprofit Organisationen (NPOs) besitzen, wo materielle Anreize traditionell nur einen geringen Stellenwert haben.
Ziel des Forschungsprojektes ist es, mögliche Bestimmungsfaktoren für die Gestaltung von Verfügungssystemen für erfolgskritische Mitarbeiter in NPOs aufzuzeigen. Der Fokus wird dabei auf den Einfluss von Organisationskrisen auf die Entwicklung von Vergütungssystemen gelegt, weil die Ergebnisse der empirischen Studie zeigen, dass die Veränderung von Vergütungssystemen mit der Veränderungen der Organisation einhergeht. Grundlage für die Ausführungen sind die Ergebnisse einer explorativen Untersuchung, welche auf Interviews mit Entscheidungsträgern und Vergütungsexperten in österreichischen NPOs beruht. Für die Studie werden neben Führungskräften auch gehobene Fachkräfte berücksichtigt, da diese von Seiten der Entscheidungsträger in NPOs ebenfalls als erfolgskritisch eingestuft werden. Damit soll das Projekt dazu beitragen, empirisch fundierte Erklärungsansätze für die Gestaltung von Vergütungssystemen von NPOs zu geben.


Abstract (English)

Whereas compensation for managers is a traditional topic in human resource management research, little research has been done on compensation practices in Nonprofit Organizations so far. The aim of this project is to investigate empirically the functions of compensation systems in Nonprofit Organizations. To develop hypotheses on possible functions of compensation systems and their determinants, narrative interviews with leaders from Austrian Nonprofit Organizations are conducted.

Publications

Journal article

2007 Brandl, Julia, Güttel, Wolfgang. 2007. Organizational Antecedents of Pay-for-Performance Systems in Nonprofit Organizations. Voluntas. International Journal of Voluntary and Nonprofit Organizations 18 (2): 176-199. (Details)
  Brandl, Julia, Güttel, Wolfgang, Konlechner, Stefan, von Eckardstein, Dudo, Beisheim, Margret, Elsik, Wolfgang. 2007. Pay-for-Performance in Nonprofit-Organisationen: Eine Replik auf den Praktikerbeiträg von Ulrich Drost. Zeitschrift für Personalforschung (ZfP) 21 (2): 258-260. (Details)
2006 Brandl, Julia, Güttel, Wolfgang, Konlechner, Stefan, von Eckardstein, Dudo, Beisheim, Margret, Elsik, Wolfgang. 2006. Entwicklungsdynamik von Vergütungssystemen in Nonprofit-Organisationen. Zeitschrift für Personalforschung (ZfP) 20 (4): 342-355. (Details)

Classification

  • 5352 Human resource management, personnel management (Details)
  • 5363 Non-profit-sector research (NPO, NPI) (Details)
  • 5405 Empirical social research (Details)

Expertise

  • compensation systems
  • top managers
  • Grounded Theory