2019 Österle, August. 2019. Wer pflegt mich? Thinkers Night: Wer pflegt mich? Wien, 26.03.19 (Details)
2018 Trukeschitz, Birgit. 2018. Wie wirken sich Pflegedienste auf die Lebensqualität aus? Ergebnisse einer aktuellen wissenschaftlichen Studie aus Österreich. Herbsttagung der ARGE PflegedirektorInnen im ÖGKV- Steiermark, Graz, 22.11.18 (Details)
  Hajji, Assma, Trukeschitz, Birgit. 2018. ASCOT - Outcome-Messung in der Langzeitpflege: Tools und Einsatzmöglichkeiten. Workshop: Outcomemessung in der Langzeitpflege- und Betreuung (Gesundheit Österreich GmbH), Wien, 22.10.18 (Details)
  Schneider, Ulrike, Trukeschitz, Birgit. 2018. Häusliche Betreuung und Pflege zwischen Wunsch und Wirklichkeit - 2.0. 10. Fachtagung "Ich bleib daheim" - ...ein Blick zurück und in die Zukunft..., Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen und Fonds Soziales Wien, Wien, 27.09.18 (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2018. Lebensqualität durch Betreuung und Pflege - Erste Erkenntnisse aus dem EXCELC-Projekt für Österreich. Hilfswerk Österreich, AG Pflege und Altenbetreuung, Hilfswerk Oberösterreich, Linz, 20.06.18 (Details)
2017 Trukeschitz, Birgit. 2017. 10 Erkenntnisse der Wirkungsmessung am Beispiel der Salzburger Testregion für AAL-Technologien ZentrAAL. e-health Day, Salzburg, 16.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2017. Ökonomische Analyse der Pflege demenzkranker Menschen . 2. FSW-ExpertInnen-Forum: "Herausforderung Demenz: Prävalenz – Versorgung – Ökonomie" Wien, 10.10. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2017. Kost’ fast nix – oder doch? Angehörige in der Pflege demenzkranker Menschen ökonomisch betrachtet. 3. Querdenksymposium [Angehörige] der Caritas Pflege, Wien, 09.06. (Details)
  Österle, August. 2017. The Austrian Long-term Care System. Developments and Characteristics in Comparative Perspective. Eurodiaconia Meeting, Wien, 12.05. (Details)
  Österle, August. 2017. Ökonomische Herausforderungen und wohlfahrtsstaatliche Entwicklungen in der Langzeitpflege in Europa. ÖPIA Ringvorlesung - Altern in interdisziplinärer Perspektive - Potenziale des längeren Lebens, Wien, 04.05. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2017. EXCELC "Lebensqualität durch Betreuung und Pflege": Überblick über das Forschungsprojekt, Sampling-Prozess für Österreich. Hilfswerk Österreich: Arbeitsgemeinschaft Pflege & Altenbetreuung , Wien, 22.02. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2017. Evaluierungsdesigns von AAL-Testregionen mit Beispielen aus ZentrAAL und CareInMovement. FFG-Informationsveranstaltung: benefit Ausschreibung 2016 – Vorschau AAL Ausschreibung 2017, Wien, FFG - Forschungsförderungsgesellschaft, 20.01. (Details)
2016 Trukeschitz, Birgit. 2016. Effekte von Pflege- und Betreuungsdienstleistungen auf die Lebensqualität: Herausforderungen und Lösungsansätze. 11. FSW-ExpertInnen-Forum: Die Zukunft der Geriatrie: Sackgasse oder Chance, Wien, Rathaus, 27.10. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2016. „Lebensqualität durch Betreuung und Pflege“ - Überblick über das Forschungsprojekt und Sampling-Prozess für Wien. Jour Fixe der GeschäftsführerInnen Mobiler Dienste, Dachverband der Wiener Sozialeinrichtungen, 20.09. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2016. EXCELC „Lebensqualität durch Betreuung und Pflege“ - Überblick über das Forschungsprojekt und Sampling-Prozess für Niederösterreich. ARGE der Pflegedienstleitungen Niederösterreich, Hilfswerk Niederösterreich, St. Pölten, 30.06. (Details)
2015 Schneider, Cornelia, Trukeschitz, Birgit. 2015. "User Involvement! - Aber wie?" - Erfahrungen mit der Einbeziehung von NutzerInnen aus der AAL Pilotregion Salzburg. 7. e-Health Day Salzburg der Salzburg Research Forschungsgesellschaft:, Salzburg, 26.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2015. Population Ageing and its Repercussions on Social Policy. Applied Economic Policy Course: Labour Market and Social Policies, Joint Vienna Institute, Wien, 31.07. (Details)
  Österle, August. 2015. Long-term Care and Long-term Care Policy: Challenges and Developments in Comparative Perspective. Joint Vienna Institute, Wien, 15.07. (Details)
  Sing, Christine Simone, Trukeschitz, Birgit. 2015. Schreibkultur durch Feedbackkultur. Coffee@Learn, WU Wien, 25.03. (Details)
2014 Trukeschitz, Birgit. 2014. "It's a woman's world" - Auswirkungen der informellen Langzeitpflege auf Frauen. MA 15, 14. Vernetzungstreffen Runder Tisch Seniorinnen, Wien, 23.10. (Details)
  Trukeschitz, Birgit, Sengschmid, Teresa. 2014. "Just a spoonful of sugar?" - Motivation und psychosoziale Belastung pflegender Angehöriger - Befunde für Wien. Altersökonomische Vorträge der Wiener Gesundheitsförderung, Wien, 11.06. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2014. CARE(E)R - Gedanken und Befunde zur Angehörigenpflege und Erwerbsarbeit. 5. Sitzung des Beirats der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger, Wien, 03.06. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2014. Pflegepolitische Leitideen der Unterstützung pflegender Angehöriger und deren Umsetzung auf dem Prüfstand. 10. Sitzung der Gemeinderätlichen Geriatriekommission, Wien, 27.03. (Details)
2013 Schneider, Ulrike. 2013. Pflegepolitische Leitideen der Unterstützung pflegender Angehöriger und deren Umsetzung auf dem Prüfstand. Vortragsreihe der Wiener Gesundheitsförderung - WiG, Wien, 26.06. (Details)
  Österle, August. 2013. Wohlfahrtsstaatliche Entwicklungen in der Pflege und Betreuung im internationalen Vergleich. ÖPIA Ringvorlesung „Altern in interdisziplinärer Sicht - Sorgekultur und Potenziale“, Wien, 10.06. (Details)
  Österle, August. 2013. Care Arrangements zwischen öffentlicher und privater Verantwortung: Ein internationaler Vergleich. Veranstaltungsreihe „Für sich und andere sorgen: Krise und Zukunft von Care“, Linz, 06.03. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2013. Ergebnisorientierte Qualitätsmessung in der Pflege und Betreuung. Drei-stündige interne Weiterbildung für MitarbeiterInnen der MA15, Wien, 20.02. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2013. Sterne und andere Qualitätszertifikate - Wie gut reflektieren Qualitätsbewertungen die Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen?. Nationaler Lenkungsausschuss zum Europäischen Jahr für Aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen (EJAA 2012), Wien, 29.01. (Details)
2012 Trukeschitz, Birgit, Fliegenschnee, Katrin. 2012. "Mehr als basteln und tratschen" - Ausgewählte Befunde einer qualitativen Untersuchung zur Ergebnisqualität in Wiener Tageszentren. WiG - Altersökonomische Vorträge, Wien, 28.11. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2012. ASCOT (Adult Social Care Outcome Toolkit): Grundprinzipien, Datenerhebung und Ergebnisdarstellung. Möglichkeiten der Ergebnismessung für die Hauskrankenpflege Vorarlberg, Hohenems, 28.09. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2012. Informelle Pflege und Beruf. Informatiosnveranstaltung der Interessengemeinschaft Pflegende Angehörige und des Betriebsrates der Siemens AG Österreich, Wien, 27.09. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2012. Die Altenpflege als Wirtschaftszweig: Dimensionen, Strukturen und Entwicklungslinien. 12. Österreichischer Kongresses für Führungskräfte in der Altenpflege, Velden, Wörthersee, 11.06. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2012. Spotlight on: Ergebnisorientierte Qualitätsmessung von Langzeitpflege und -betreuung. WiG - Altersökonomische Vorträge, Wien, 06.06. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2012. Panel Discussion: 2012 ‐ European Year for Active Ageing and Solidarity between Generations. Annual Meeting of the Austrian Economic Association (NOEG), Wien, 18.05. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2012. Angehörigenpflege und Erwerbstätigkeit - ein Überblick über den aktuellen Wissensstand. ÖKSA (Österreichisches Komitee für Soziale Arbeit): Interne Fachtagung, Wien, 27.04. (Details)
  Zuba, Martin. 2012. Dimensions of Long-Term Care Expenditures. Young Economists Seminar, TU Wien, 16.03. (Details)
  Schneider, Ulrike, Trukeschitz, Birgit. 2012. WU Forschungsinstitut für Altersökonomie: Ein Streifzug durch die Forschungsagenden. WiG-Round Table Gespräche, Wien, 05.03. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2012. "Worauf es letztlich wirklich ankommt: Ergebnisqualität in der häuslichen Pflege und Betreuung". 4. Jahresforum Pflege-Management, Wien, 02.03. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2012. Ökonomische Aspekte der Langzeitpflege in Österreich. ÖÄK Diplomlehrgang Geriatrie 2011/12, Wien, 21.01. (Details)
2011 Schneider, Ulrike. 2011. Participation in an Expert Seminar organized by the European Commission to discuss emerging research findings and conlusions on care leave provisions in EU member states.. Expert Seminar on "Socio-economic costs and benefits of possible EU measures on careres' leave.", Brussels, 21.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Long-term Care: Ökonomische Aspekte und informelle Betreuungsleistungen. Long-term Care. Aktiv Altern und Betreuung. Widerspruch oder Zukunftsszenario? Symposium der ÖPIA in Kooperation mit der NÖGK, St.Pölten, 10.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Informelle Pflege in Österreich: Bestandsaufnahme und Ausblick. Pflegekongress 2011, WIen, Austria Center, 03.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Smart Homes für Silver Agers - Vom Lifestyle-Element zum Betreubaren Wohnen. Präsentation ausgewählter Ergebnisse aus dem Projekt REAAL (Modellprojekt zum Betreubaren Wohnen mit IKT in Linz Pichling)im Rahmen eines Diskussionspodiums.. IKT 2011 Förderungen für Informations- und Kommunikationstechnologie: Auftaktveranstaltung, Wien, Floridotower, 18.10. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2011. Handlungsfeld Langzeitpflege: Qualifikationsanforderungen und Versorgungssicherheit. Handlungsfeld Pflege: Versorgungssicherheit, Qualifikation, Berufsbedingungen, Veranstaltung der Arbeiterkammer Wien und der Pflegeverbände, Wien, 03.10. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Auswirkungen informeller Pflege älterer Menschen auf den Berufsalltag. Workshop "Pflegende Angehörige Aktuelle wissenschaftliche Befunde aus Österreich und der EU." (Im Rahmen der EU Support Action Rahmen der von der EU geförderten Support Action WORKCARESYNERGIES), Wien, WU Wien, 28.06. (Details)
  Österle, August. 2011. Transnationale Betreuungsarrangements. Rollen, Perspektiven und Implikationen im Spannungsfeld von Familie, Pflege und Beruf. workcaresynergies Workshop, Wien, 28.06. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Ökonomische Aspekte der Gesundheit sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung älterer Menschen aus einer Genderperspektive. Vortrag im Rahmen des Universitätslehrgangs, Wien, Medizinische Universität Wien, 18.06. (Details)
  Österle, August. 2011. Transnationale Arbeitsverhältnisse: Pflege und Betreuung nach der Arbeitsmarktöffnung. ÖKSA Fachtagung, Wien, 17.06. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Geriatrie und Ökonomie. Vortrag im Rahmen des Frühjahrs Arbeitstreffens des Vereins „Qualität in der Geriatrie und Gerontologie – QiGG“, Graz, 16.06. (Details)
  Schneider, Ulrike, Bittschi, Benjamin, Pennerstorfer, Astrid. 2011. Das Zusammenspiel freiwilliger und bezahlter Arbeit in österreichischen Nonprofit Organisationen. Forum Sozioökonomie, WU Wien, 06.05. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2011. "There is an elephant in the room." oder: Die Kunst, das Evidente zu übersehen - Informelle Pflege und Berufstätigkeit. Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen – „Jour Fixe“ der GeschäftsführerInnen des mobilen Bereichs, Wien, 05.04. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Gesellschaftliche und ökonomische Aspekte der Pflege von Angehörigen. Jahreskongress der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger, Wien, 30.03. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema "'Für immmer jung' in einer Ageing Society? Möglichkeiten und Grenzen der Wissenschaft, Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft". Veranstaltung des Österreichischen Gewerbevereins in Kooperation mit der Gesellschaft für Bildung und Kultur und dem WU-Alumni-Club, Wien, 24.01. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Die Zukunft der Pflege. Semestertreffen der WU Emiriti, Wien, 17.01. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2011. Langzeitpflege: Analysen und Kosten. ÖÄK Diplomlehrgang Geriatrie 2010/11, Wien, 15.01. (Details)
2010 Trukeschitz, Birgit. 2010. "Wie geht das zusammen...?": Informelle Pflege und Erwerbstätigkeit - Highlights aus der "Wiener Studie zur informellen Pflege und Betreuung älterer Menschen 2008 (VIC2008". Vortragsreihe der Wiener Gesundheitsförderung (WiG), Wien, 02.12. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2010. Ergebnisqualität der häuslichen Betreuung und Pflege - Konzeption und erste Befunde. pflegekongress10: Wege zur Pflege - Hürdenlauf oder roter Teppich?, Wien, Austria Center Vienna, 29.10. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2010. Podiumsbeitrag zur Präsentation des Buches "Beziehungsfacetten" im Rahmen der Wiener Vorlesungen. Podiumsbeitrag im Rahmen der Wiener Vorlesungen im Zuge der Präsentation des Buches, Wien, Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 09.10. (Details)
  Österle, August. 2010. Ageing Cities: Pflege und Pflegepolitik in zentraleuropäischen Hauptstädten. WiG Wiener Gesundheitsförderung Vortragsreihe, Wien, 04.10. (Details)
  Österle, August. 2010. Warum brauchen wir eine Neuordnung der Pflegefinanzierung?. Enquete „Die künftige Pflegefinanzierung“, Wien, Österreich, 27.09. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2010. Es läuft halt nicht immer rund: Pflege von älteren Menschen in Wien. Das Wiener Forschungsfest 2010: Forschungsrad – Die Wiener Vorlesungen im Riesenrad, Wien, 18.09. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2010. Schöne Aussichten? Die Entwicklung der Langzeitpflege in Wien.. Wiener Vorlesungen im Riesenrad anlässlich des Wiener Forschungsfestes 2010, Wien, 18.09. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2010. Wiener Studie zur informellen Pflege und Betreuung älterer Menschen (VIC2008) - Ein Streifzug durch die Ergebnisse. 11. Sitzung der Gemeinderätlichen Geriatriekommission, Wien, Rathaus, 02.09. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2010. "Graue Zellen": Arbeitsfelder und aktuelle Projekte des WU Forschungsinstituts für Altersökonomie. Vortragsreihe der Wiener Gesundheitsförderung (WiG), Wien, 11.06. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2010. Altern und Pflege zwischen "Sibirien" und "Arkadien". Podiumsdiskussion, Wiener Rathaus, 10.05. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2010. Informelle Betreuung und Pflege von Angehörigen aus sozialpolitischer Sicht. Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Das ganze Leben" - Neue Pflegewohnhäuser für Wien, Wien, 04.03. (Details)
2009 Mühlmann, Richard, Schneider, Ulrike, Trukeschitz, Birgit, Ponocny, Ivo. 2009. Im Spannungsfeld zwischen Pflege und Beruf. Audit Familie und Beruf - Netzwerktreffen und Erfahrungsaustausch für Auditoren/innen und Gutachter/innen, Graz, 07.10. (Details)
  Mühlmann, Richard, Schneider, Ulrike, Trukeschitz, Birgit, Ponocny, Ivo. 2009. Im Spannungsfeld zwischen Pflege und Beruf. Audit Familie und Beruf - Netzwerktreffen und Erfahrungsaustausch auditierter Unternehmen, Graz, 06.10. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2009. Daheim statt ins Heim? Häusliche Betreuung und Pflege zwischen Wunsch, Wünschbarkeit und Wirklichkeit. Fachtagung des Dachverbandes Wiener Sozialeinrichtungen, Wien, 24.09. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2009. Informelle Pflegearbeit: Bedeutung und Konsequenzen aus ökonomischer Perspektive. TriNationaleStudienwoche der Universität Wien zu Freiwilligenarbeit, Familien-/Pflegearbeit und Erwerbsarbeit in ihrer Bedeutung, ihren Formen und ihren Folgen für die Lebensphase 60+, Wien, Universität Wien, 17.03. (Details)
2008 Schneider, Ulrike. 2008. Bedarfsentwicklung und politischer Reformbedarf in der Langzeitbetreuung. Gesundheitsförderung in der Langzeitbetreuung – Perspektiven für die Entwicklung von Pflegeheimen, Altenwohneinrichtungen und mobiler Betreuung zu gesundheitsfördernden Lebenswelten, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, 03.12. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2008. Informelle Pflege: Ansichten, Einsichten & Aussichten. Österreichisches Komitee für Soziale Arbeit, ÖKSA Jahrestagung 2008, St. Pölten, NÖ Landhaus, 27.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2008. Die Reise nach Methusalem. Herausforderungen alternder Gesellschaften im Bereich der Pflege. Wiener Vorlesung, Wien, 26.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2008. Altenpflege aus ökonomischer Sicht. Management Chronischer Erkrankungen und Pflegebedarf Älterer Menschen, Wien, BMVIT, 03.11. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2008. Der "Preis" des Vergessens. Ökonomische Aspekte der Betreuung von Angehörigen mit Demenz.. Symposion "Beziehungsweise. Frauen in der Pflege und Betreuung von Angehörigen mit Demenz", Wien, Kardinal König Haus, 22.10. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2008. Die Rolle der Pflege in der Gesellschaft. Festakt "15 Jahre Pflegevorsorge", Wien, 15.09. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2008. Angehörige als stille Reserve der Pflegepolitik?! - Aktuelle Befunde für Wien und gesellschaftliche Herausforderungen für die Zukunft. Lebenslust im Alter?!, Veranstaltung der Bereichsleitung für Strukturentwicklung der Stadt Wien und der Gemeinderätlichen Geriatriekommission der Stadt Wien, Wien, Rathaus, 09.09. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2008. Wien ist anders … oder? Zur sozioökonomischen Lage älterer Menschen in der Großstadt.. Tagung „Lebenslust im Alter?!“, Wien, 09.09. (Details)
  Trukeschitz, Birgit. 2008. Qualitätsorientierung bei der Beschaffung sozialer Dienstleistungen: Fünf Leitsätze. Speziallehrgang „Organisation und Finanzierung von sozialen und arbeitsmarktpolitischen Dienstleistung“, Wien, 27.05. (Details)
2007 Österle, August. 2007. 24-Betreuung. Ausgestaltung und budgetäre Implikationen. WIFO Jour Fixe, Wien, 17.12. (Details)
  Österle, August. 2007. Pflegeleistungen und Pflegefinanzierung: Österreich im europäischen Vergleich. Österreichischer Pflegekongress 2007, Wien, 16.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2007. Wettbewerb und Qualität-wie geht das zusammen. Abschlussveranstaltung des EQUAL Netzwerkes, Parlament Wien, 15.05. (Details)
  Österle, August. 2007. Zur Zukunft der Pflege. Bedarf, Kosten und Finanzierung. Wie kann Pflege finanziert werden?, Wien, 17.04. (Details)
2006 Schneider, Ulrike. 2006. Pflegekosten in Österreich 2030. Impulsreferat zur 3. Sitzung des Kommunalpolitischen Beirats , Wien, 22.11. (Details)
  Schneider, Ulrike. 2006. An Economic Perspective on Informal Caregiving. Research Colloquium, Vienna Institute of Demography, Wien, VID, 08.11. (Details)