2012 Gubitzer, Luise. 2012. The 5-Sector Model of the Economy. Publikation Bei WIDE, 56 Seiten. Wien: -. (Details)
  Gubitzer, Luise, Mader, Katharina, Klatzer, Elisabeth. 2012. Gender Budgeting und Budgethilfe. Feministisch-theoretische Fundierung für die Agenda zur Wirksamkeit von Entwicklung. Diskussionspapier für WIDE Österreich. 62 Seiten. Wien: - (Details)
2009 Mader, Katharina. 2009. Gender Budgeting: Ein emanzipatorisches, finanzpolitisches und demokratiepolitisches Instrument. Theoretische Fundierung und Exemplifizierung am Wiener Budgetprozess. Frankfurt am Main: Peter Lang. (Details)
  Gubitzer, Luise, Klatzer, Elisabeth, Mader, Katharina. 2009. Social Accountability. Gender Budgeting als Gleichstellungsstrategie in der EZA? Studie für VIDC: -. (Details)
  Gubitzer, Luise, Verein, JOAN ROBINSON. 2009. Wirtschaft anders denken. Handbuch Feministische Wirtschaftsalphabetisierung. Wien: Eigenverlag. (Details)
2004 Grisold, Andrea. 2004. Kulturindustrie Fernsehen. Zum Wechselverhältnis von Ökonomie und Massenmedien. Wien: Löcker. (Details)
  Pirker, Reinhard. 2004. Märkte als Regulierungsformen sozialen Lebens. Metropolis Verlag, Marburg, 2004 (Details)
2002 Bauer, Leonhard, Hamberger, Klaus. 2002. Gesellschaft denken. Eine erkenntnistheoretische Standortbestimmung der Sozialwissenschaften. Springer, ISSN 1437-6881 (Details)
1996 Grisold, A.. 1996. Regulierungen am Mediensektor - der Fall Österreich. Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main-New York-Bern (Details)
1992 Pirker, Reinhard. 1992. Zeit, Macht und Ökonomie. Zur Konstitution und Gestaltbarkeit von Arbeitszeit. Frankfurt/M, New York: Campus. (Details)
1989 Gubitzer, Luise. 1989. Geschichte der Selbstverwaltung. München: AG SPAK-Publikationen. (Details)